ÜBER UNS

Wir wohnen und leben mit unseren Vierbeinern im Herzen von Sachsen-Anhalt (Südharz).

Hier bewohnen wir zusammen mit unseren Bullys, ein Einfamilienhaus mit 2500m2 Grundstück.


Wer uns kennt, weiß das wir mit Liebe und Hingabe unsere Hunde halten und das sie Teil der Familie sind.

Seitdem unsere erste Bully-Hündin vor vielen Jahren bei uns eingezogen ist, sind wir fasziniert und absolut verrückt nach dieser einzigartigen und sehr liebevollen Rasse. Das wir einmal Französische Bulldoggen selber züchten werden, stand damals noch gar nicht zur Debatte. Alles hat ja bekanntlich einen Anfang und dass wir einmal diese Rasse züchten möchten lag wohl einzig und allein an unseren wunderschönen Rüden Neo. Uns viel schnell auf, dass unser "Dickerchen" anders als so manch anderer Bully war. Er war trotz seines schönen und kräftigen Körperbau`` s absolut sportlich und kein Röchler! Er war freiatmend, kein Grunzen und einfach nur top fit! Lange Spaziergänge, sowie Wärme machten ihn rein gar nicht`` s aus. Wir wollten das er diese gesunden Gene weitergibt. So ließen wir ihn kurz entschlossen auf sämtliche, typische Bulldoggen Krankheiten untersuchen und mussten feststellen, dass wir wahnsinnig viel Glück mit diesen Prachtkerl gehabt haben. Alle seine Untersuchungen hat er mit den besten Ergebnissen absolviert. Was für ein Geschenk in der Bullywelt dachten wir uns. Und so stiegen wir voller Stolz von Null in die Welt der Deckrüdenbesitzer auf!

Doch der Wunsch selbst eine kleine aber feine Liebhaberzucht anzustreben blieb natürlich bei dem Anblick seiner wunderschönen, goldigen Nachzuchten nicht mehr aus.

Und so nahm das Schicksal bei uns seinen Lauf...

Der Grundstein - mit Neo fing alles an
Der Grundstein - mit Neo fing alles an

Ruine Arnstein Copyright / Urheberrecht   © Christian Binder
Ruine Arnstein Copyright / Urheberrecht © Christian Binder

In unmittelbarer Nähe, befindet sich die Burgruine Arnstein. Eine der größten mittelalterlischen Burg im Landkreis Harz. Entstehungszeit im Jahre 1130 und im Jahre 1601 nach einem Brand restauriert. Bis heute ist es ein beliebtes Ausflugsziel. Daher kommt auch unser Zuchtname "vom Arnstein".

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright / Urheberrecht 

© vom-arnstein.de